LearnMatch in Lateinamerika

Auf Österreichs Startup- und Innovationsplattform der brutkasten gibt es einen tollen Artikel über LearnMatch zu lesen:

Wiener Sprach-App kommt über NGO nach Argentinien – das heimische Unternehmen will nach ersten Erfolgen im DACH-Raum nun in Argentinien durchstarten. In Deutschland und Armenien soll auch die kommende Fußball-WM für steigende Bekanntheit sorgen.

Den ganzen Artikel finden Sie HIER.

Auszeichnungen, Dictionary & mehr

Liebe Freunde und Partner von LearnMatch!

Alle, die in den letzten Wochen LearnMatch aktualisiert haben, konnten sicherlich sofort die gravierenden Änderungen bemerken: LearnMatch erscheint in einem überarbeiteten, leichten und überaus modernen Design.

Aber nicht nur an der Oberfläche wurde gearbeitet: Eine Menge an neuen Features, der neue Onboarding-Prozess, die Integration des regelmäßigen Gewinnspiels und neue Übungstypen runden das verbesserte App-Bild ab. Das neue, testweise eingeführte, Wörterbuch wird noch für viel Furore sorgen und bringt LearnMatch in eine neue Dimension des Vokabeltrainings.

Dieses mehrsprachige Nachschlagewerk mit einem sehr umfangreichen Wortschatz bietet jedem/r NutzerIn die Möglichkeit, durch einfachen Klick auf ein Wort im Web oder E-Mail über LearnMatch zu übersetzen und/oder persönlich zu übende Vokabeln in ein individuelles Übungsbuch abzulegen und diese regelmäßig zu trainieren. Eine absolute Innovation – und ein unglaublich wertvolles Feature für Menschen mit fortgeschrittenem Sprachniveau.

Internationale Anerkennung – LearnMatch im Awardfieber

Mit großer Freude dürfen wir bekanntgeben, dass LearnMatch FINALIST bei den 16. British Council ELTons Awards for Innovation in English Language Teaching 2018 in der Kategorie Innovation in Learner Ressource ist. Der ELTon Award ist quasi der Oscar derEnglish Language Teaching-Industrie (ELT) und somit einer der höchsten globalen Auszeichnungen, die man in diesem Bereich erlangen kann. Wir freuen uns schon sehr auf die Preisverleihungsgala Mitte Juni in London.

Bereits vor einigen Wochen wurde LearnMatch ausserdem mit einem zweiten Platz bei der Wahl der App des Jahres 2018 beim Show Your App Award 2018 ausgezeichnet!

Auch unsere Berufe-App ist in einem Prozess des permanenten Ausbaus und wird in den nächsten Monaten viele Neuerungen inkl. neuer Branchen (wie Automotive und Financial Services) und umfangreichem Dictionary bringen. Das Feedback unserer ersten Kunden – bei denen wir uns auf diesem Weg auch für das Vertrauen in uns bedanken wollen – ist großartig und sehr ermutigend.

das LearnMatch-Team

FINALIST bei den ELTons Awards 2018

Mit großem Stolz dürfen wir bekanntgeben, dass LearnMatch Finalist bei den 16. British Council ELTons Awards in der Kategorie Innovation in Learner Ressource ist. LearnMatch wurde von einer Expertenjury aus 110 eingereichten Projekten unter die Finalisten gewählt, welche die strengen Kriterien der Innovation und praktischen Anwendung gleichermaßen erfüllen.

Die Gewinner des 16. British Council ELTons Awards for Innovation in English Language Teaching 2018 werden bei der feierlichen Preisverleihung am 18. Juni in London verlautbart. Mehr Informationen zu den ELTons Awards finden Sie HIER.

Die Zukunft des Sprachenlernens im beruflichen Umfeld

Vision Education Gründer Manfred Kastner über die Zukunft des Sprachenlernens im beruflichen Umfeld in der neuen Ausgabe von Businessart (auf den Seiten 10 und 11).

Die aktuelle Ausgabe der BUSINESSART können Sie hier downloaden.

Education and Career Messe in Moskau

Die Bildungsmesse EDUCATION AND CAREER in Moskau ist eine der wichtigsten und größten Messen im Bildungs- und Fortbildungsbereich Russlands. Sie zieht viermal jährlich jeweils mehr als 20.000 Besuchende an. Dieses Mal war auch LearnMatch  dabei 🙂

Show Your App Award 2018

Das LearnMatch-Team freut sich über Platz 2 in der Kategorie Die beste App beim Show Your App Award 2018 🙂

LearnMatch – Top App in Computer Bild

Was für ein tolles Feature in der Computer Bild.

Neues von Vision Education – Dezember 2017

Liebe Freunde und Partner,

die letzten Monate waren sehr ereignisreich für uns. Wir haben nicht nur LearnMatch zur Marktreife gebracht, sondern auch LearnMatch-Business/phase6 Berufe. Zudem konnten wir in der DACH-Region wichtige Sponsorenpartner finden, die uns bei der entsprechenden Verbreitung der App großartig unterstützen. Dazu gehören vor allem – aber nicht ausschließlich –
T-Mobile, Erste Bank, H2 Sprachreisen, Bildungsverlag Lemberger, unser deutscher Medienpartner Kicker, mit über 9 Millionen digitalen Usern, und viele andere mehr.
Damit ist LearnMatch zumindest bis zum Juli 2018 in vielen Ländern gratis in den App-Stores erhältlich, solange die Kunden ihren Sponsor für die App wählen.

Mit Linara/Hausengel und der Wiener Gebäudereinigungs-Innung konnten wir auch innovative und tatkräftige Partner für die Berufe-App gewinnen und starten 2018 mit den internationalen Vertriebsaktivitäten für diese Apps für die Pflegebranche und Gebäudereinigungs-Dienstleister.

Wir freuen uns besonders, gerade jetzt auch Partnerschaften mit zwei internationalen NGOs – Pro Mujer und Jugend Eine Welt – zu finalisieren, die in ihrer Vorbildwirkung ihresgleichen suchen. Damit haben wir in relativ kurzer Zeit unsere hochgesteckte internationale Zielsetzung vorläufig erreicht und eine tolle Ausgangsbasis für weitere bedeutende globale Partnerschaften geschaffen.

Mit (viel) Freude und etwas Stolz blicken wir also auf das erste Geschaffene zurück und möchten uns ganz herzlich bei allen Menschen bedanken, die uns bisher und auch in Zukunft auf diesem Weg begleiten.
Gemeinsam werden wir noch sehr viel bewegen!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein wunderschönes Fest und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr und freuen uns natürlich weiterhin über aktives Feedback von unseren Freunden und Partnern.

Mit lieben Grüßen,

das Vision Education Team

Bildungssieg für Österreich – LearnMatch gratis für alle!

T-Mobile, Erste Bank und andere Sponsoren unterstützen breite Bildungsinitiative

Was Ende 2015 mit einer Initiative begann, ist heute in Österreich ein rasch wachsendes Startup: Vision Education hat die „hallo Deutsch“ App von damals mit großer Investition und großem Aufwand massiv weiterentwickelt – und jetzt mit LEARNMATCH eine erweiterte mobile Sprachlernapplikation präsentiert, die das Thema Fußball im Mittelpunkt trägt und sofort große Begeisterung ausgelöst hat.

Mit mittlerweile 6 Lernsprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch) für mehr als 30 Muttersprachen (darunter so „exotische“ Sprachen wie Hindi und Suaheli) setzt die Smartphone App neue Maßstäbe im A1/A2 – Segment der Vokabeltrainer – und deckt damit im Wesentlichen das Konversationsniveau ab, das ein Großteil der Endkunden mit Applikationen dieser Art erreichen will.

Das neue LiveMatch-Feature sorgt nicht nur für nie gekannte Lern-Motivation bei Kindern und Jugendlichen, sondern schließt die gesamte Familie ein. Zusätzlich sorgen perfekt integrierte Gamification-Elemente für den Spaß und das Erlebnis, das bisher beim Sprachenlernen definitiv gefehlt hat. Der virale Einladungs-Modus sorgt auch für rasche Verbreitung der App über die sozialen Netzwerke.

Eine Vision wird Wirklichkeit – in Österreich

Mit der Maxime „Bildung ist die Investition in die Zukunft“ ist der Gründer von Vision Education, Manfred Kastner, ursprünglich angetreten – und hat den ersten Schritt der Verwirklichung jetzt in Zusammenarbeit mit engagierten Sponsoren geschafft – LEARNMATCH wird jetzt für alle Österreicher gratis.

„Wir sind überwältigt vom positiven Echo, das LEARNMATCH international ausgelöst hat – und stolz darauf, dass führende Österreichische Unternehmen ihre soziale Verantwortung derartig umfassend und visionär wahrnehmen“, meint Manfred Kastner. „Vor allem die Sponsoring-Initiative von T-Mobile, Erste Bank, H2 Sprachreisen, Deloitte, Bellaflora, Sedlak und anderen Partnern ermöglicht es uns, LEARNMATCH bis zur WM 2018 gratis zur Verfügung zu stellen“. In den nächsten Wochen wird die App von den Sponsoren an ihre Kunden und deren Familien über einen speziellen Download-Link kostenfrei verteilt.

Erste Bank unterstützt breite Bildungsinitiative

Erste Bank und Sparkasse tritt als einer der Sponsoren von Learnmatch auf.  „Besonders Kinder und Jugendliche werden die Fußballthematik, die sich durch die App zieht, und das Konzept des Social Learning, bei dem man im freundschaftlichen Match mit Anderen Vokabel lernen kann, zu schätzen wissen. Da können wir bereits auf sehr gute Erfahrungswerte zurückgreifen.  Das FLiP, der Financial Life Park am Erste Bank Campus vermittelt auch auf spielerische und interaktive Weise das Verständnis und Wissen über finanzielle Themen“, betont Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank.

Das Jugendkonto spark7 bietet unter www.spark7.com/learnmatch einen kostenlosen Downloadlink zur Vollversion der Lernapp an. Darin enthalten sind unter anderem zusätzliche Sprachkurse sowie weitere Bonus-Spiele.

T-Mobile fördert Sprachkenntnisse

„T-Mobile ist Vorreiter beim Thema digitales Lernen in Österreich. Unser Projekt ConnectedKids hat bereits vielen tausenden Schülern und ihren Lehrern gezeigt, wie Tablets und mobiles Internet den Unterricht bereichern können. Gerade wenn es darum geht, Sprachen zu erlernen ist Internet über Mobilfunk ein perfektes Hilfsmittel. Mit der Sprachlern-App LEARNMATCH können Kinder und Jugendliche über das Smartphone immer und überall an ihren Sprachkenntnissen arbeiten“, sagt Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria.

Spielerisch. Sportlich. Leicht.